EmiL = Engagierte Menschen im Landkreis

49 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule, der Staatlichen Realschule sowie der Theodosius-Florentini-Schule Gemünden durften sich am Freitag, 21.07.2017, über ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme am „Freiwilligen Sozialen Schuljahr" freuen. Sie mussten sich dafür mindestens 80 Stunden ehrenamtlich außerhalb der Unterrichtszeit in verschiedenen Einrichtungen des Landkreises engagieren.

 

Neben den Schulleitern Joachim Nöth (Mittelschule), Thomas Feser (Realschule) und Robert Wolz (Theodosius-Florentini-Schule) war auch Bürgermeister Jürgen Lippert der Einladung gefolgt. Die von Landrat Thomas Schiebel unterzeichneten Zertifikate wurden durch Gerlinde Stumpf, Leiterin der Freiwilligen-Agentur des Landkreises,überreicht.

 

Die Engagierten aus der Mittelschule waren: Marvin Enge (Gesundheitszentrum MSP, Gemünden), Selina Heil (SOS Kinderdorf – Villa Adelmann, Burgsinn), Celine Kraus (Städt. Kita St. Martin, Gemünden), Marie Mehler (Kindergarten St. Gertrud, Karsbach), Larissa Müller (Ambulant betreute WG für Senioren, Seifriedsburg), Natascha Raab (Städt. Kita Langenprozelten), Jeremy Schulz (Gemeinde Kindergarten, Mittelsinn), Jonathan Krebs (Kindergarten Obersinn).