Berufsorientierungsprogramm BOP

 

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe an einem 14-tägigen Projekt im beruflichen Fortbildungszentrum in Lohr am Main teil.

 

In einer Potentialanalyse konnten die Schülerinnen und Schüler zunächst ihre persönlichen Fähigkeiten und Stärken entdecken. Anschließend sammelten sie praktische Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern, um so ihre Berufswahlkompetenz zu erhöhen. Dabei wurden sie durch Ausbilder in den Berufsfeldern Wirtschaft, Technik und Soziales angeleitet und betreut.